Gudensberg – Obervorschütz, Höhe GolfPark – Thema: Geschichte der Stadtbefestigung

Burgenblick

Ein großartiger Panoramablick zeigt die markante nordhessische Basaltkuppenlandschaft. Auf einer der höchsten Kuppen steht die Ruine der Obernburg, und vorgelagert befand sich einst die Wenigenburg. Diese Vorburg aus dem 13. Jh. war ebenso wie die Obernburg Teil der weitreichenden Stadtbefestigung. Die Stadtmauer mit Wehrtürmen und Toren bot der Bürgerschaft Schutz vor Angreifern.

Alte Stadtansicht von Gudensberg

Zwischen Wenigenburg und Obernburg steht der restaurierte Gefangenenturm, ein Wehrturm der Stadtmauer. Die Obernburg, das Wahrzeichen Gudensbergs, war im Hochmittelalter Sitz der Thüringer und kurzzeitig auch der hessischen Landgrafen.

Genießerbänke bei Facebook

Kommentare sind geschlossen.